Zahlen und
Fakten

DEVK Rückversicherungs- und Beteiligungs-AG

Die DEVK Rückversicherung setzt ihr Wachstum fort: In den vergangenen Jahren konnten wir die Zahl unserer Kunden und der abgeschlossenen Verträge deutlich steigern. Im Ergebnis haben sich unsere Bruttoprämieneinnahmen (ohne Konzerngeschäft) seit 2012 mehr als verdoppelt. Im Jahr 2018 haben sie die 250 Mio. Euro überschritten.

Prämieneinnahmen in Mio. €
Eigenkapitalentwicklung in Mio. €
Sparten
Prämiensplit nach Ländern

174,9

2014

191,1

2015

205,0

2016

241,6

2017

292,9

2018

976

2012

1.012

2013

1.043

2014

1.091

2015

1.139

2016

1.169

2017

Sach

50 %

Kraftfahrt

25 %

Kredit/Kaution

5 %

Technische Vers.

4 %

Agrar

3 %

Leben

3 %

Unfall

3 %

Transport

3 %

Haftpflicht

2 %

Sonstige

2 %

Stand: Juni 2018

Deutschland

35 %

Spanien

12 %

Großbritannien inkl. Gibraltar

12 %

Österreich

8 %

Italien

6 %

Niederlande

4 %

Schweiz

3 %

Israel

3 %

Frankreich

3 %

Türkei

2 %

Norwegen

1 %

Luxemburg

1 %

Finnland

1 %

Griechenland

1 %

Portugal

1 %

Russland

1 %

Sonstige

7 %

Stand: Juni 2018

DEVK-Versicherungsgruppe

Für die DEVK Versicherungen war 2017 insgesamt ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Mit 780 Millionen Euro Neugeschäftsbeitrag war es das drittbeste Vertriebsjahr unserer Unternehmensgeschichte. Das Beitragswachstum der DEVK im deutschen Erstversicherungsgeschäft lag mit 3,8 Prozent über dem Marktdurchschnitt. In der Schaden- und Unfallversicherung sowie der Krankenversicherung haben wir weitere Marktanteile hinzugewonnen und unsere Position im deutschen Erstversicherungsmarkt ausgebaut.

Kennzahlen
Marktposition
Geschäftsfelder
20132014201520162017
Bruttoprämie (in Mrd. €)2,873,123,153,213,33
Zahl der versicherten Risiken (in Mio.)13,7014,0114,1814,3614,57
Zahl der Mitglieder und Kunden (in Mio.)3,883,984,044,04k. A.
Mitarbeiter (Innen- und Außendienst)3.8413.9554.1634.1834.150
Kapitalanlagen (in Mrd. €)14,715,616,417,018,0
Bilanzsumme (in Mrd. €)15,7516,7317,5318,3419,38
Konzerneigenkapital ohne LebenVVaG (in Mrd. €)1,551,611,721,841,96
Schaden-/Kostenquote brutto (GJ)97,9 %94,3 %97,0 %95,0 %95,4 %
Gewinn vor Steuern (in Mio. €)171141189166158
Nettoverzinsung Lebensversicherung5,0 %4,2 %4,1 %4,2 %4,7 %
Anzahl Kfz-Verträge (in Mio.)2,572,712,782,832,88
201220132014201520162017*
Pkw-Versicherung555555
Hausratversicherung433333
Haftpflichtversicherung776666

* Schätzung

201220132014201520162017
Lebensversicherung/Pensionsfonds34,3 %34,2 %34,3 %30,8 % 29,4 %28,6 %
Kfz-Versicherung31,1 %29,8 %29,8 %31,0 %31,1 %30,8 %
Rechtsschutzversicherung4,4 %4,1 %3,9 %4,1 %4,4 %4,6 %
Krankenversicherung2,3 %2,3 %2,2 %2,4 %2,5 %2,6 %
Hausrat-/Unfall-/Haftpflichtversicherung13,5 %12,7 %12,1 %12,4 %12,6 %12,6 %
Rückversicherung inkl. Echo Re4,8 %6,4 %7,0 %8,2 %8,7 %9,5 %
Weitere Sparten9,7 %10,5 %10,7 %11,1 %11,3 %11,3 %

Wir konzentrieren uns neben Europa auch auf die USA und Kanada. Selbstverständlich unterstützen wir unsere Kunden aber auch bei der Wahrnehmung ihrer weltweiten Interessen.

Wolfgang Jöbkes
Leiter Rückversicherung